Sommer im Winter in Spanien

Unser Surftrip durch Europa soll der Abschluss der Reise sein. Spanien als Bindeglied zwischen ganz weit weg und immerhin schon Europa. Frankreich als langsame Rückkehr in die heimatlichen Gefilde. Portugal als Eingewöhnung an die oft launischen europäischen Surfbedingungen. Es kommt anders. Spanien wird einer der Höhepunkte unseres Reisejahres. Danach wollen wir erst recht nicht zurück … More Sommer im Winter in Spanien

Der Schlüssel zum Glück in Nordkalifornien

Es ist gut, einen Surfguru in Kalifornien zu kennen. Bisher waren alle Tipps unseres Freundes Gabriel Gold wert. Auch in Montaña de Oro, auf unserem Weg gen Norden, finden wir ein paar grandiose Wellen. Außerdem schließen wir Freundschaft mit einer Rasselbande Waschbären, die nachts unser Auto umschleicht und auf den Surfbrettern herumtanzt. Ein paar Kilometer … More Der Schlüssel zum Glück in Nordkalifornien

USA und Mexiko: weinende Smileys, flüchtige Promis, brennende Wälder

Nachdem wir einen kurzen Zwischenstopp in Neuseeland gemacht haben, um uns mal so richtig ausrauben zu lassen – das gehört bei so einer langen Reise einfach dazu – landen wir wieder dort, wo unsere Reise begonnen hat: in den USA. Ohne Kamera, ohne Kleider, ohne Neuseeland-Dollar. Aber die brauchen wir da eh nicht. Was wir … More USA und Mexiko: weinende Smileys, flüchtige Promis, brennende Wälder

Ost-Australien: Im Surfzoo der Reichen und Schönen

An der Ostküste passiert genau das, was Cam uns vorhergesagt hat: Die Wellen sind ein Witz. Cam hatte das zwar in einem Westküstler-versus-Ostküstler-Duktus gesagt, aus dem Gefühl der Überlegenheit heraus, dass der Westen Australiens die größeren und gefährlicheren Wellen hat, die Wellen, die Leben kosten oder zumindest größere Stücke Haut, die Wellen für echte Kerrels … More Ost-Australien: Im Surfzoo der Reichen und Schönen

Western Australia: This Must Be the Place

Australien und Mexiko hängen für uns irgendwie zusammen. Während unseres letzten Surf- und Reisejahres 2013 hatten wir ein australisches Paar in Mexiko kennengelernt. Drei Monate lang hatten wir mit Cam und Sophie jede Minute verbracht. Im Dunkeln sind wir zusammen für die erste Surfsession des Tages aufgestanden, wir haben gemeinsam neue Spots entdeckt, aufdringliche Schlangen … More Western Australia: This Must Be the Place

Indonesien: Warum leben wir eigentlich nicht auf Bali?

Es ist uns schwergefallen, Neuseeland zu verlassen. Nicht nur wegen der Wellen. Die Menschen der Insel sind sehr freundlich – und sehr speziell. Sie geben einem das Gefühl normal, vielleicht sogar cool, aber auf keinen Fall kauzig zu sein. Das sind nämlich die Einwohner selbst. Verschroben, etwas weltfremd, sehr liebenswert. Als wir auf Bali ankommen, … More Indonesien: Warum leben wir eigentlich nicht auf Bali?

Von Männerliebe, Sandfliegen und Dschungelträumen

Die Ankündigung des großen Swells treibt uns nach Süden. In Rio Nexpa frühstücken wir mit einem Esel und hören den Langzeit-Expats beim neusten Strandklatsch zu: welcher Köter es gerade mit welchem getrieben hat und wo neulich eine Schildkröte ihre Eier abgelegt hat. Das Leben in Nexpa ist ruhig, die Wellen sind groß, aber nur einen … More Von Männerliebe, Sandfliegen und Dschungelträumen

Fear and Loathing in Pascuales

Pascuales ist einer der gefährlichsten Beachbreaks der Welt. Die Wellen brechen nicht, sie explodieren. Hohl, aggressiv, vernichtend. Wer sich zur falschen Zeit am falschen Ort befindet, wird von der Welle auf den Meeresboden genagelt – und nicht so bald wieder losgelassen. Die Welle bricht in hüfthohem Wasser.  Darunter hindurch zu tauchen ist keine Option. Es … More Fear and Loathing in Pascuales